MIT HOCHDRUCK
ZUM WELTMARKTFüHRER:
ECC 4.0 VON SAUER COMPRESSORS

Was haben Schiffswerften, Offshore-Förderanlagen und die Marineschifffahrt gemeinsam? In allen Bereichen sind äußerst zuverlässige Hochleistungs-Kompressoren erforderlich. Mit diesen Verdichter-Anlagen können verschiedenste Gase stark komprimiert werden, um beispielsweise die Hydraulikzylinder eines Dünungsausgleichsystems auf einer Bohrplattform mit Druckluft zu versorgen, womit Wellenhöhen von acht Metern mühelos ausgeglichen werden können. Ob in Europa, den USA oder im indischen Ozean – Kompressoren von Sauer Compressors werden weltweit eingesetzt.

Gemeinsame Entwicklung der neuesten Kompressorsteuerung

Um die Steuerung der aktuellen Kompressor-Generation über eine zeitgemäße User Interface Schnittstelle zu realisieren, entschied sich der Kieler Weltmarktführer für die Zusammenarbeit mit ma design. Die Herausforderung bei der Entwicklung der neuen Benutzeroberfläche bestand darin, die komplexen Arbeitsabläufe zu vereinfachen und somit auch unter widrigsten Einsatzbedingungen eine problemlose Bedienung der Kompressoren sicherzustellen.

sauer_touch

Das neue User Interface Design für die Steuerung ecc 4.0

Per Touch und Usability zum Ziel

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wurde eine prozessorientierte Menüführung etabliert, deren Fokus auf die Arbeitsschritte des Anwenders gerichtet ist. Wichtige Funktionen und Informationen werden in einem „Home-Screen“ abgebildet. Ein kurzer Blick genügt und der Nutzer erhält eine Übersicht zu allen relevanten Parametern.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen erleichtern die Handhabung komplizierter Anwendungsfälle, wie die Vernetzung von bis zu 12 Kompressoren miteinander. Darüber hinaus unterstützen detaillierte Alarm- und Fehlermeldungen den Anwender im Störungsfall und bieten eine schnelle und zielgerichtete Problemlösung. Anfallende Servicezeiten können auf diese Weise drastisch reduziert werden.

Der nutzerzentrierte Ansatz wird insbesondere im neuen Controldesign deutlich: Um den Lernaufwand zu minimieren, wurden Controls mit hohem Wiedererkennungswert aus der alltäglichen Hardwarewelt des Anwenders entwickelt. Bei der Umsetzung des User Interfaces kommt aktuellste Touch-Technologie zur Anwendung: Damit können die Kompressoren beim Einsatz in Industrieanlagen mit eingeschränkten Lichtverhältnissen und verschmutzten Oberflächen problemlos bedient werden – auch mit Sicherheitshandschuhen.

 

sauer_messe

Das ecc 4.0 im Einsatz auf der Hannover Messe 2017

Auf der Hannover Messe 2017 wurde die neue Steuerungsgeneration in Form eines Prototyps erstmalig einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt und sorgte für äußerst positives Kundenfeedback.

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit und die Bereitschaft, innovative Wege zu beschreiten, zeichneten die Kooperation mit dem Kieler Traditionsunternehmen aus. Das hochwertige Projektergebnis führte im Zusammenspiel mit einem starken Teamspirit zu einer besonders hohen Akzeptanz und legte damit den Grundstein für die weitere Entwicklung im Hause Sauer Compressors.


Leistungen von ma design

  • Entwicklung des User Interfaces für die Steuerungsgeneration ecc 4.0
  • Realisierung einer prozessgesteuerten Menüführung
  • Schnellzugriff zu Guides, Alarm- und Fehlermeldungen
  • Proaktive Nutzerführung mit eindeutigen „Call-to-actions“
  • Konzeption und Gestaltung von übersichtlichen Screenlayouts
  • Optimierung für Handschuhbedienung und schwierige Lichtverhältnisse

Über Sauer Compressors

Sauer Compressors ist eine deutsche, mittelständische Unternehmensgruppe mit zwölf internationalen Gesellschaften und Stammsitz in Kiel. Das Unternehmen blickt auf eine mehr als 130-jährige Geschichte und über 80 Jahre Erfahrung in der Drucklufttechnik zurück.

Der Fokus liegt heute auf der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von Mittel- und Hochdruckkompressoren für Anwendungen in den Bereichen Marine, Schifffahrt, Offshore und Industrie.