SENNHEISER
HIGH CLASS MISCHPULT PER APP

Der Sieg der deutschen Nationalelf bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 war das herausragende Ereignis des Jahres. Der Moment, in dem Mario Götze im Finalspiel auf unnachahmliche Weise das entscheidende Tor gegen Argentinien erzielte, wird auf lange Zeit in den Köpfen der Menschen verankert bleiben.

Den „Helden von Rio“ galt es nach diesem Erfolg einen würdigen Empfang in Deutschland zu bieten – angefangen bei der Ankunft mit dem „Siegerflieger“ der Lufthansa auf dem Frankfurter Flughafen. Die Anforderungen und Ansprüche an ein solches Event sind sehr hoch: Jeder Handgriff muss sitzen und insbesondere auf die Tontechnik muss Verlass sein. Aus diesem Grunde wurden die High End Lautsprecher der Serie LSP 500 PRO von Sennheiser eingesetzt.

 

Die LSP 500 PRO Lautsprecher im Einsatz bei der Rückkehr des deutschen WM-Fußballteams. Foto: ©Sennheiser

Revolutionär, drahtlos und komplex.

Um für die vollständig neue Hardware, die sich in der LSP 500 Pro Serie verbirgt, eine entsprechend innovative Steuerung per mobiler Applikation zu programmieren, entschied sich Sennheiser für die Zusammenarbeit mit ma design.

Mit dem einzigartigen Soundsystem wird eine geradezu revolutionäre, drahtlose Beschallungslösung geschaffen, die durch den Verzicht auf komplizierte Zusatzausrüstung und Verkabelungen massive Einsparungen von Zeit und Geld bei Aufbau und Transport ermöglicht.

Im Zuge der Kooperation konnte die Herausforderung gemeistert werden, eine App zu programmieren, die der Komplexität der Hardware gerecht wird und dennoch für den Benutzer intuitiv bedienbar ist. Mit einem iPad ist es dem Anwender möglich, bis zu zwanzig der hochwertigen Lautsprecher über ein virtuelles Mischpult einzustellen, zu bedienen und die ideale Klangqualität für jede Art von Event in kurzer Zeit sicherzustellen.

4 Programmiersprachen.
70.000 Zeilen Code.
6 Software-Entwickler.

High-Class Produkt.
High-Class Qualitätssicherung.

Die Vielschichtigkeit der Projektanforderungen zeigt sich anhand einiger Kennzahlen: Über 70.000 Zeilen Code wurden von einem halben Dutzend Software-Entwicklern in den Sprachen C#, C++, Objective-C und Python geschrieben. Die komplexen, technischen Anforderungen, gepaart mit den besonderen Ansprüchen der Anwender im High-Class Segment, machten es erforderlich, einen sehr intensiven und umfangreichen Qualitätssicherungprozess zu betreiben.

Über einhundert Testfälle wurden identifiziert und manuell sowie automatisiert getestet. Des Weiteren war es für die Lokalisierung im Kontext internationaler Absatzmärkte erforderlich, alle Texte auf den einzelnen Bildschirmen in jeder Übersetzung zu sichten und zu prüfen, ob sie korrekt dargestellt werden.

 

Der große Abschlusstest mit zwanzig LSP 500 PRO Boxen durch den technischen Entwicklungsleiter seitens ma design, Dr. Wolfram Schroers.

 

Die Anwendung wurde im Juni 2013 veröffentlicht und kann seitdem im iTunes Store kostenlos heruntergeladen werden. Ein Demomodus ermöglicht es, die Anwendung mit vier simulierten Boxen zu testen. Damit steht dem nächsten herausragenden Event nichts mehr im Wege!

Leistungen von ma design

  • Vollständige Implementierung der App in Objective C via Xcode zur Bedienung der LSP 500 PRO
  • Durchführung aufwendiger Testverfahren für höchstmögliche Zuverlässigkeit
  • Entwicklung eines eigenen Simulators zu Testzwecken
  • Implementierung eines Demomodus zum Kennenlernen der App

Über Sennheiser

Die Sennheiser-Gruppe mit Sitz in der Wedemark (Region Hannover) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Mikrofonen, Kopfhörern und drahtlosen Übertragungssystemen. Das 1945 gegründete Familienunternehmen hat mehr als 2.500 Beschäftigte weltweit und eigene Werke in Deutschland, Irland und den USA.

www.sennheiser.com