Nur wer sich wandelt, bleibt sich treu.

Wenn uns unser über 30-jähriges Bestehen eines gelehrt hat, dann die Notwendigkeit, trotz Beständigkeit niemals statisch zu sein. Wer einmal unsere Unternehmensluft geschnuppert hat, weiß um die besondere Dynamik ma designs.

Mut zum permanenten Nach-, Quer- und Weiterdenken, ein offenes, beflügelndes Miteinander und eine aufrichtige Kritikkultur sind Momente, denen wir uns in unserer tagtäglichen Arbeit verpflichtet fühlen. Nur auf diese Weise können wir unserem Anspruch an permanente Innovation gerecht werden.

Dass dabei auch das regelmäßige Zurücktreten von der eigentlichen Arbeit nicht zu kurz kommen darf, versteht sich von selbst. Um Ausgeglichenheit, Gedankenaustausch und die Möglichkeit zum stetigen Reflektieren und Lernen sicherzustellen, legen wir großen Wert auf Freiräume – auch innerhalb der regulären Arbeitszeiten.


Unsere Historie

Michael Arpe gründete ma design* im Jahr 1985 – mit dem Ziel, Hardware-Produkte mit einem höheren Wertschöpfungspotenzial zu entwickeln. Dass dies nachhaltig gelang, lag auch im Anspruch an die eigene Arbeit begründet: Simpel, intelligent und innovativ mussten die erdachten Lösungen sein – und bis ins Detail stimmig.

Ende der Neunziger begann mit Susanne Arpe-Darwisch der Aufbau und die Etablierung des Bereichs User Interface Design – mit dem wir fortan in der Lage waren, Produkte noch ganzheitlicher zu denken. Durch die baldige Erweiterung um den Bereich Softwareentwicklung konnten wir Interface-Projekte zudem vollständig selbst umsetzen.

Um Kunden im Süden und Osten Deutschlands noch besser betreuen zu können, gründeten wir im Jahr 2012 eine Niederlassung in Dresden. Begünstigt durch die Nähe zur dortigen Technischen Universität bauen wir den Standort seitdem mit dem Fokus auf technischer Produktentwicklung stetig aus.

Kurz und bündig

  • 1985 Gründung des Industrie Design Studios ma design durch Michael Arpe
  • 1996 Erweiterung um den Bereich User Interface Design
  • 1999 Erweiterung um den Bereich Softwareentwicklung
  • 2005 Erweiterung um prozessorientierte Innovationsberatung
  • 2008 Änderung der Rechtsform zu ma design GmbH & Co. KG
  • 2012 Eröffnung der Niederlassung Dresden
  • 2013 Erweiterung des Kieler Stammsitzes um ein zweites Bürogebäude
  • 2015 Erweiterung um den Bereich Elektrotechnik

* Der Name “ma design” wird “em-a-design” ausgesprochen.