DRäGER
MOBILES GRUPPEN-GASWARNGERäT

Ging es um Gefahrenbereiche wie in der chemischen Industrie, auf Ölplattformen, bei Kanalarbeiten oder im Bergbau, nahm man früher einen Kanarienvogel mit, um Menschen vor explosiven und giftigen Gasen zu schützen. Eine zu hohe Konzentration machte sich beim Tier schnell bemerkbar und gab den Hinweis, den Einsatzort sofort verlassen zu müssen. Heute benutzt man mobile Gruppen-Gaswarngeräte, um viele Menschen zeitgleich zu schützen.

Gemeinsam mit Dräger entwickelte ma design die patentierte Gaswarn-Basisstation X-zone 5000, die in Sekundenschnelle von einem personengebundenen Gaswarnmelder zu einem Gruppenmelder gewandelt werden kann.

 

Draeger_X-zoneDetail_05

Produktskizze der X-zone 5000

 

Maximale Sicherheit mit X-zone 5000

Eine auch im industriellen Umfeld funktionierende Funkverbindung verknüpft bis zu 25 Geräte untereinander und bildet automatisch eine Warnkette. Sobald ein Gerät gefährliches Gas wittert, wird die Gefahrensituation über gut sichtbare Leuchtflächen und eine weit hörbare Sirene kenntlich gemacht und der Alarm von Gerät zu Gerät weiter gegeben.

Mit der Produktgestaltung wird dem Benutzer im Arbeitsalltag und im sicherheitsrelevanten Ernstfall eine einfache, schnelle Orientierung und intuitive Bedienung gegeben.

Mit Hilfe des zentralen, gummierten Tragegriffs liegt das Gerät sicher in der Hand. Drei solide Füße sorgen für Standfestigkeit und genügend Bodenfreiheit – etwa bei Wasserlachen. Ein optionaler Fuß sichert den X-zone gegen Beschädigungen und erhöht das Gerät, damit es zum Beispiel in der Kanalisation betrieben werden kann. Mit der dazugehörigen Ladestation wird ein unkomplizierter Erhalt der Einsatzbereitschaft sichergestellt. Die Konstruktion ist so robust ausgeführt, dass es den harten Anforderungen über viele Jahre gerecht wird.

Mit der Entwicklung des X-zone 5000 als Systembaukasten ist es uns gelungen, einen Beitrag zur Arbeitssicherheit in extremen Anwendungsgebieten beizusteuern.

Draeger_X-zoneDetail_02

Konzeptdarstellung des Systembaukastens X-zone 5000.

Leistungen von ma design

  • Produktgestaltung im Kontext des Dräger Design Manuals
  • Berücksichtigung von ergonomischen Richtlinien
  • Nutzeranalysen und Usability-Untersuchungen
  • Erarbeitung eines umfangreichen Systembaukastens für unterschiedliche Anwendungsgebiete
  • Erstellung der Kurzgeräteanleitung und Marketingmaterials
  • Prototypenbau im Maßstab 1:1
  • Konstruktion und Betreuung bis zum Serienanlauf

Über Dräger

Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Das 1889 in Lübeck gegründete Familienunternehmen beschäftigt weltweit rund 13.500 Mitarbeiter und ist in über 190 Ländern der Erde vertreten. Der Unternehmensbereich Sicherheitstechnik entwickelt, produziert und vermarktet Produkte, Systemlösungen und Dienstleistungen für Personenschutz, Gasmesstechnik und ganzheitliches Gefahrenmanagement.

www.draeger.com