FERAG NAVIGATOR

Zeitungsbranche im Umbruch

Im Spannungsfeld von Apple, Google und Amazon muss sich die Zeitung der Digitalisierung stellen und dabei entscheiden, welche Wege beschritten werden sollen. Vor dem Hintergrund der gewachsenen technischen Möglichkeiten und den damit einhergehenden, veränderten Informationsbedürfnissen ist auch für die weiterhin bestehende gedruckte Zeitung ein Umdenken erforderlich.

Die Produktionsprozesse müssen noch effizienter ablaufen und weniger anfällig gegenüber unvorhersehbaren Ereignissen sein. Die Formulierung „Zeit ist Geld“ wird in dieser Branche immer mehr zur treibende Kraft. Gleichzeitig sind neue Produktzusammenstellungen zu erdenken, die eine Wirtschaftlichkeit des Produktes Zeitung und eine möglichst hohe Auslastung der vorhandenen Produktionsanlagen sicherstellen sollen.

ferag_content

 

Eine Software
wie ein Schweizer Taschenmesser

Vor diesem spannenden Hintergrund entwickelten die Ferag AG und ma design eine Softwareanwendung und das zugehörige Framework für den Versandraum großer Druckereien. Die Navigator Software unterstützt die Produktionsplanung, -überwachung und -optimierung. Der Optimizer ermöglicht es den Druckereien auf Knopfdruck innerhalb von Sekunden komplexe Produktionen automatisiert zu planen. Der Navigator stellt durch das moderne User Interface Konzept und seine Flying Frame Technologie auf jeder Bedienebene nur die für die jeweilige Aufgabe erforderlichen Tools zur Verfügung.

Auf diese Weise bietet die Ferag ihren Kunden nicht zuletzt durch das modulare Softwarekonzept sowie die Möglichkeit des Zukaufs von Modulen ein Produkt wie ein Schweizer Taschenmesser.

Leistungen von ma design

  • Konzeption einer hochmodernen Benutzeroberfläche durch den Verzicht auf herkömmliche Menüstrukturen.
  • Schaffung einer einzigartigen Benutzeroberfläche als höchstmögliches Differenzierungsmerkmal innerhalb der Branche.
  • Etablierung des Workflowgedankens innerhalb der Benutzeroberfläche
  • Entwicklung eines modernen Look & Feels
  • Konzeption neuer Businessmodelle für den Vertrieb einer modularen Software sowie für eine branchenübergreifende Projektierung.
  • Implementierung einer skalierbaren, erweiterbare Anwendung und des dazugehörenden Frameworks in .Net und WPF.

Das Unternehmen Ferag

Die Ferag AG mit Hauptsitz in Hinwil im Zürcher Oberland hat sich auf innovative Förder- und Verarbeitungstechnik spezialisiert. Sie gilt als Weltmarktführer bei der Entwicklung, dem Bau und dem Vertrieb von Systemen für die Druckweiterverarbeitung. Gleichzeitig ist das traditionsreiche Familienunternehmen verstärkt in der Intralogistik und Verpackungsindustrie aktiv. Wie die Schwesterunternehmen Denipro AG, WRH Marketing AG und PMC Print Media Corporation zählt die Ferag zum Unternehmensverbund der Walter Reist Holding AG. Diese beschäftigt weltweit 1000 Mitarbeiter.

www.ferag.com